UMEA



großer Campingplatz:

 

Pro:
gute Lage, See und Freibad benachbart, Wald zum spazieren gehen nebenan

Kontra:
Weg zu den Waschmaschinen ist sehr weit

Empfehlenswert: Ja

 

First Camp Umea
Erste Lager Umeå
Nydalasjön 2
906 52 Umeå
Schweden

Umea@firstcamp.se
www.firstcamp.se/umea

Kommune Västerbotten

4 Sterne Campingplatz
Ganzjährig geöffnet

 

An- und Abreise:
Einchecken darf man hier ab 15:00 Uhr. Auschecken muss man bis 12:00 Uhr.

 

Ausstattung:

- 30 Standplätze ohne Stromanschluss
- 160 Caravan Stellplätze mit Stromanschluss, Größe 8x12 Meter
- 45 Wohnmobil Stellplätze mit Strom, Wasser und Abwasser
- 58 Komfort Stellplätze mit Strom, nähe des Shops, Restaurants, vom Spielplatz und dem Service Haus
- 24 Komfort Stellplätze mit Strom und Wasser, nähe des Shops, Restaurants, vom Spielplatz und dem Service Haus
- 35 Zeltplätze ohne Strom
- 24 extra große Stellplätze 12x12 Meter mit Strom, Wasser und Abwasser
- unterschiedliche große Hütten für bis zu 6 Personen
- Spielplatz
- Service Haus mit Duschen, Toiletten, Waschmaschinen und Trockner, Kochmöglichkeiten
- Shop
- Restaurant (hat nur in der Hauptsaison geöffnet)
- Fußballplatz
- Tennisplatz
- Volleyballplatz
- Grillplatz
- Minigolfanlage
- Hopsebereich für Kinder
- Außenküchen

 

Der gesamte Platz ist Barrierefrei. Hunde dürfen hier auch mitgebracht werden.

 

Beschreibung:
Wir haben eine Skandinavien Tour gemacht, die uns erst durch Schweden an der Ostsee entlang hoch in den Norden führte, um von dort aus nach Norwegen hinüber zu fahren. Nach unserem Aufenthalt in Sundsvall, sind wir hier über die E4 für zwei Nächte auf dem Campingplatz in Umea gelandet. Der Platz gehört zu einem der größten Campingplätze in Schweden. Wir haben im S Bereich gestanden, direkt neben dem Fußball Platz. Auf Grund dessen es hier im Sommer nicht richtig dunkel wird, wurde hier leider auch nachts gespielt, was für uns zum einschlafen leider etwas nervig war.

 

Der Weg zur Abwasser- und Toilettenentleerung sowie der Frischwassertankstelle, war ca. 2-3 Minuten Fußweg entfernt. Die Waschmaschinen hingegen, lagen in der Mitte vom Campingplatz, bei den Duschen. Dies war für uns etwas weiter weg. Wir haben zum Glück Fahrräder dabei gehabt, so dass man den etwas weiten Weg gut überbrücken konnte. Doof ist es für Gäste, die kein Fahrrad dabei haben. Da kann der Wäschekorb ganz schön schwer werden und wenn man nicht eine Stunde darauf warten möchte, dass die Waschmaschine fertig wird, muss man den weiten Weg auch noch mehrmals zurück legen.

 

Da wir von unserer bisherigen Reise durch Schweden hier bereits einiges an Dreckwäsche angesammelt hatten, waren wir hier gezwungen, etwas davon weg zu waschen. Wir haben uns hier an der Rezeption nach den Waschmaschinen erkundigt. Hier mussten wir dann pro Waschmaschine 75,- SEK bezahlen und haben eine Karte mit dem Guthaben drauf bekommen. Wir mussten uns dann auch noch in eine Liste eintragen, in der wir dann die Zeit von 22.00-01.00 Uhr nutzen konnten, um Wäsche zu waschen. In Deutschland gibt es die Nachtruhe ab 22.00 Uhr. Hier kann man waschen, wann es die Liste erlaubt. Der Wäscheraum hat insgesamt 4 Waschmaschinen und 2 Trockner. Die Trockner sind kostenlos, allerdings auch immer besetzt, was kein Wunder ist, bei 4 Waschmaschinen. Es gibt auch noch eine Bügelstation.

Mit dem Fahrrad mussten wir uns an einem Tag auf den Weg zum einkaufen machen. Hier haben wir einen Fahrweg von ca. 20 Minuten gehabt und mussten leider auch einen steilen Berg hinauf fahren. Im Gewerbegebiet gibt es hier einen großen BILTEMA. Dort bekommt man Baumaterialien, Auto- und Küchenzubehör, Hygienemittel und Campingaccessoires. Auf dem Weg dort hin hatten wir auch noch einen Mc Donalds entdeckt, bei dem wir uns dann auf dem Rückweg noch gestärkt haben. Die Stadt Umea bietet einige Einkaufsmöglichkeiten. Hier haben wir nichts vermisst.

Einen Tag haben wir dann eine schöne Fahrradtour um den See gemacht, der sich ca. 500m von unserem Platz entfernt befand. Die Gegend bietet viele schöne Wander- und Radwege, die wir nach unserer Tour um den See dann noch etwas erkundet haben, weil wir durch den See nicht ganz ausgelastet wurden.

Die Verständigung an der Rezeption ist nur auf Englisch und Schwedisch möglich. Hier bekommt man Internet W-Lan Codes, die sich lohnen zu kaufen. Die Verbindung ist sehr gut und schnell und das Datenvolumen unbegrenzt. Es lohnt sich allerdings gleich mehr als nur einen Tag zu kaufen. Je mehr Tage man kauft, desto mehr spart man.

 

Freizeitmöglichkeiten:

Im Sommer gibt es für Kinder eine Mini-Disco, Video-Shows und Karaoke. Direkt neben dem Campingplatz befindet sich ein See, sowie ein gut besuchtes Freibad mit Wasserrutsche. Hier kann man entscheiden, ob man lieber in der Sonne am Strand brutzelt oder man sich mit ins Getümmel vom Freibad stürzt. Der See bietet für Radfahrer und Jogger, eine wunderschöne Runde, um den ganzen See. Hier hat man auch die Möglichkeit angeln zu gehen. Für die kälteren Tage, gibt es hier einen Mini-Golf Platz, der eine sehr gute Freizeitmöglichkeit für die ganze Familie bietet.

Ob Langlaufen, Schneemobil-Fahrten oder Eisangeln. Der Winter bietet hier, wie der Sommer, genauso abenteuerreiche Freizeitbeschäftigungen.

 

Einkaufen:

In Nordschweden ist Umea die trendigste Shopping-Stadt, die zahlreiche Spezialgeschäfte bietet. Umea ist eine Oase für alle, die Antiquitäten und Second Hand Shops lieben.

Es gibt einen Ikea, Media Markt und verschiedene schwedische Großmärkte, die zum shoppen einladen. Lebensmittel kann man hier unter anderem auch in einem Lidl Markt erstehen.

Mit dem Fahrrad waren es ungefähr 20 Minuten, die wir an Weg zum einkaufen benötigt haben.

Direkt auf dem Campingplatz gibt es auch einen kleinen Shop, in dem man die nötigsten Dinge für den Alltag erhält.

Die nächste Bank ist ca. 2,5km entfernt.

 

Essen:

Restaurang Mix

Björnvägen 11

90640 Umea

www.mixumea.com

Telefon: +46-90-142414

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 10:30-21:00 Uhr

Samstag - Sonntag 12:00-21:00 Uhr

Buffetessen

Montag-Freitag 10:30-13:30 Uhr

Samstag 12:00-15:00 Uhr

Vorspeisen wie z.B. Bruschetta für 40,- SEK

Fleischspeisen wie z.B. Entrecote für 165,- SEK

Pasta ab 85,- SEK

Pizza ab 55,- SEK

Kebap ab 70,- SEK

Salat ab 75,- SEK

Hier: Västra Rådhusgatan 7 · 903 26 Umeå, gibt es auch einen Mc Donald.

 

Preise:

Stellplatz pro Nacht: 300,- SEK

Internet W-Lan Code (ohne Datenbegrenzung): 40,- SEK pro Tag/ 90,- SEK für drei Tage

Waschguthaben: 75,- SEK

 

Fazit:

Der Campingplatz ist gepflegt, das Personal sehr freundlich und die Lage und Verbindung nach Umea sehr gut. In einem kleinen Restaurant auf dem Platz kann man Essen gehen, allerdings haben wir dies nicht getestet. Das Preis-/ Leistungsverhältnis war hier für das teure Skandinavien sehr gut. Wir haben auf Plätzen, die nicht ganz so schön waren, deutlich mehr gezahlt. Sehr schön ist die Umgebung, die viele Freizeitmöglichkeiten mit sich bringt. Sehr gerne geben wir unsere Empfehlung für diesen Campingplatz in Schweden an der Ostseeküste weiter.

 

Bewertung:

Der Service, das Preis-/ Leistungsverhältnis, die Anbindung und Sauberkeit sind für Schweden gut. Schlecht war, dass die Sanitäranlagen nur auf der Mitte des großen Geländes sind und man hierher zum duschen oder Wäsche waschen, einen etwas zu weiten Weg zu überwinden hat. Zudem war unser Platz neben dem Sportplatz leider etwas zu laut zum schlafen in der Nacht. Scheinbar gibt es hier keine Ruhezeiten.